Krebsforum Lazarus

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

.
[*quote*]
--------------------------------------------
Radiologia & Salud @RX_SALUD 27.4.2017



https://pbs.twimg.com/media/C-Z97-vXYAAAVVK.jpg

#Radiologìa #Veterinaria en #Caballos 🐎

#Veterinary #Radiology in #Horses 🐴
--------------------------------------------
[*/quote*]

more:
https://twitter.com/aribertdeckers/status/861986161555800065

Mäuse haben es leichter ... :-)

Autor Thema: AstraZeneca holt sich Krebs-Kandidaten  (Gelesen 455 mal)

Lissy

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 976
AstraZeneca holt sich Krebs-Kandidaten
« am: 18. Dezember 2015, 15:48:12 »



Ärzte Zeitung, 18.12.2015
 

Pharma
AstraZeneca holt sich Krebs-Kandidaten


LONDON. Zu Wochenbeginn war es noch Spekulation, jetzt ist es Gewissheit:
AstraZeneca stärkt seine Onkologie-Pipeline durch die Übernahme des niederländischen Start-ups Acerta Pharma.

Für zunächst 2,5 Milliarden Dollar erwirbt der Konzern 55 Prozent an Acerta. Bis Ende 2018 sollen weitere 1,5 Milliarden Dollar gezahlt werden,
möglicherweise auch früher, wenn die erste Zulassung des Acerta-Kandidaten Acalabrutinib in den USA erfolgt.

Der Bruton-Tyrosinkinasehemmer wird derzeit in Phase III gegen Blutkrebs und in Phase I/II gegen verschiedene solide Tumoren klinisch getestet.

Außerdem kann AstraZeneca bei Zulassung von Acalabrutinib eine Option zur Übernahme auch der restlichen
 45 Prozent an Acerta ausüben. (cw)



http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/unternehmen/article/901885/pharma-astrazeneca-holt-krebs-kandidaten.html


Gespeichert
* Y-O-L-O * La dolce vita