Krebsforum Lazarus

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

.
[*quote*]
--------------------------------------------
Radiologia & Salud @RX_SALUD 27.4.2017



https://pbs.twimg.com/media/C-Z97-vXYAAAVVK.jpg

#Radiologìa #Veterinaria en #Caballos 🐎

#Veterinary #Radiology in #Horses 🐴
--------------------------------------------
[*/quote*]

more:
https://twitter.com/aribertdeckers/status/861986161555800065

Mäuse haben es leichter ... :-)

Autor Thema: In der Therapiepause in den Urlaub?  (Gelesen 3570 mal)

naddi234

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
In der Therapiepause in den Urlaub?
« am: 23. Mai 2012, 09:49:46 »

Hallo,

meine Schwester ist in letzten Jahr leider an Gebärmutterhalskrebs erkrankt. Nach OP und den ersten Blöcken Chemo geht es ihr soweit ganz gut.

Wir planen jetzt, in der Therapiepause für zwei Wochen in den Urlaub zu fliegen. Mallorca, siehe hier:[*** Idioten-Reklame geloescht, Khan ***l] würde uns reizen. Die Ärzte haben soweit nichts dagegen, sie soll nur die direkte Sonne meiden. Meine Schwester ist natürlich etwas geschwächt, da auch der Appetit fehlte.

Wir denken, dass ihr diese Abwechslung guttuen würde und die ganze Familie würde mitkommen.

Was meint Ihr? Würden wir meine Schwester überfordern?

-----------------------
Anmerkung Khan:

User naddi234 mit der E-Mail-Adresse naddi.m@justmail.de ist ein krimineller Spammer, der trotz klar erkennbaren Verbots nicht davor zurückschreckt, auch in Foren von Schwerst- und Totkranken seinen Dreck zu verteilen.
Gespeichert

naddi234

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #1 am: 23. Mai 2012, 09:51:58 »

Meine Schwester ist nach längerer Behandlung mit Chemo jetzt in einer Behandlungspause. Aber leider stellt sich ihr Appetit nicht ein.

Hat jemand eine Idee? Sie wiegt bei 1,78 m nur noch 53 kg.

Werden in drei Wochen mit Ihr vllt. nach Mallorca fliegen, damit sie zur Ruhe kommt. Bis dahin müsste sie aber etwas mehr Kraft haben.
Gespeichert

Lissy

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 976
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #2 am: 23. Mai 2012, 11:25:41 »




Liebe Naddi,

deine Schwester hatte das volle Programm zur Krebsbehandlung,-
die Nachwirkungen wie Appetitlosikeit, Müdigkeit usw.sind wohl keine Seltenheit.


Deswegen ist jetzt " die Krebsnachsorge " ganz wichtig.

Dafür sind die Ärzte, Krankenkassen, REHA -Kliniken zuständig .
Macht euch dort schlau, damit es für deine Schwester wieder
" aufwärts " geht.


Ein Aufenthalt in einer REHA-Klinik ist sicher auch sinnvoll , zur Erholung und zur Bewältigung psychischer Belastung.

Dazu trifft man dort Menschen , die im selben Boot sitzen, Austausch untereinander verbindet
und kann sehr hilfreich sein.


Erdenkliches Glück und alles Gute für deine Schwester
Grüßli Lissy


Gespeichert
* Y-O-L-O * La dolce vita

Lissy

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 976
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #3 am: 23. Mai 2012, 11:43:57 »

Liebe Naddi,

überfordern kann man nur jemand, wenn etwas geschieht, was derjenige nicht will.

Was meint denn deine Schwester dazu ? Wie fühlt sie sich ? Was mutet sie sich selber zu ?
Ist sie " für sich " stabil genug ?

Je nachdem, wenn man nicht zu sehr geschwächt ist, kann so eine Ablenkung, warmes Klima, Tapetenwechsel sehr gut tun.

Wenn die Ärzte keine Bedenken haben, sie selber auch nicht,- kann Mallorca ,
in Begleitung ihrer Lieben " zum
Aufpäppeln " erfolgreich sein.

Falls ihr euch für Mallorca entscheidet, wünsche ich euch einen schönen Aufenthalt und beste Erholung für deine Schwester.

LG
Lissy

Gespeichert
* Y-O-L-O * La dolce vita

Glückspilz

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 848
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #4 am: 23. Mai 2012, 23:12:27 »

So eine Fahrt ins Ausland halte ich für reichlich riskant. Wenn es in Deutschland wäre, wäre es im Fall von Komplikationen viel einfacher. Aber im Ausland? Ich würde nicht fahren.

Außerdem ist die Belastung durch die Fahrt, "Überraschungen" im Hotel, Hitze, usw. auch nicht das Wahre. Wo wohnt sie denn? Alleine? Kann sie dann nicht zu Euch kommen als Gast, der bemuttert wird? Oder herrscht bei Euch Chaos? Oder ist Eure Reise schon gebucht?

Was das Essen angeht: Worum geht es denn hauptsächlich? Daß sie genug Kalorien bekommt oder daß sie genug Vitamine bekommt?

Was unter Umständen Pfunde bringt: Haferflocken mit Milch und Zucker. Irgendwelche Müsli-Mischungen bevorzugt?

Eis ist vielleicht auch nicht schlecht.

Bei Vitaminen ist es schwerer. Manche Menschen vertragen einfach Grünzeug nicht so gut. Wie wäre es dann mit "richtig guten Suppen" oder mit "experimenteller Küche"? Wären das Kochbuch durchprobiert wird, vielleicht ist ja zwischndrin etwas brauchbares dabei?

Und wie ist es mit Kuchen? Obstkuchen? Käsekuchen? Was ist mit Brötchen? Es gibt wunderbare Brötchen. Die mit Wurst oder Käse, dazu Mayonnaise, ein Blatt Salat? Einfach ausprobieren? Ein Brötchen ist klein, einfach mal zwischendurch probieren.

Für Pfunde ist auch Schokolade zuständig. ;O)

Es gibt auch, aber sehr teuer, Spezialnahrung für Kranke. Ob DIE schmeckt, bezweifle ich aber...

Was sagt denn Deine Schwester?
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970, 01:00:00 von 1337808090 »
Gespeichert
Würde ich von Licht leben,
müßte ich grün sein.

biba

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 1
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #5 am: 27. Mai 2012, 11:28:36 »

Hallo Naddi234!

Mein Mann ist in der 5 Woche Chemo und Bestrahlung, wir haben mit Metamyosin Muscle Mass Formula gutes Resultat bezüglich Gewicht erreicht.Wenn Deine Schwester 2 Drinks pro Tag nehmen kann, sind das 1200 Kalorien. 4 Messlöffel mit halbem Liter Wasser angemacht ergeben 600 Kcal. Ausserdem nimmt er Reishi Pulver, was die Nebenwirkung von Chemo erträglich macht ,3xtäglich ein Messlöffel, im Wasser aufgelöst. Vitamin C,1000mg, einmal täglich, hilft dem Körper, und ist nicht kontraproduktiv,weil das Blutbild jedesmal besser ist, sagt der Arzt.
Ich hoffe, es hilft auch Deiner Schwester,alles Gute
und liebe Grüsse
Biba
Gespeichert

naddi234

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #6 am: 06. Juni 2012, 16:00:05 »

Hallo,

ich habe mir zum Ziel gesetzt ein bisschen abzunehemen... Aber für eine richtige Diät bin ich nicht ergeizig genug. Also habe ich überlegt einfach ab sofort nurnoch gesund zu kochen. Ich mache das mit Hilfe dieser Seite:
[*** URL wegen Spam geloescht. *** Khan]
 Hat jemand noch andere, ähnliche Seiten für mich? Das wäre nämlich super, dann habe ich mehr Auswahl. Denn wenn ich irgendwann alles einmal gekocht habe, dann habe ich bestimmt keine Lust mehr etwas nochmal zu kochen. :D Ich kenne mich halt. :)
Ich freue mich schon auf eure Hilfe. :)

------------------------
Anmerkung Khan:

Mit derlei sterotypen Microstories werden URLs in Foren injiziert. Solchen Betrug dulden wir nicht.

User "naddi234" ist gesperrt. Wir werden mit den Auftraggebern Schlitten fahren...
Gespeichert

naddi234

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #7 am: 06. Juni 2012, 16:09:05 »

Von was träumt eine Katze nachts?

Von einem Muskelkater!
Gespeichert

naddi234

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #8 am: 06. Juni 2012, 16:11:07 »

„Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach
der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer
Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit.“

Von Martin Luther King
Gespeichert

Lissy

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 976
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #9 am: 11. Juni 2012, 13:17:56 »

Hi Naddi,

Seiten für " gesundes kochen " habe ich leider nur das auf Lager.

http://www.gesunde-rezepte.de/index.php

Im I-Net findest du jede Menge an Rezepten und Tipps .

" Gesunde Ernährung ", - ich weiß auch nicht,- in den Schlagzeilen/ Nachrichten der Oberschlauen heißt es mal so, mal so.

Darauf gebe ich nichts, - auch nicht auf " Bionahrung ". Trau, schau, wem " !

Selbstversorger/ Eigenanbau wäre bestimmt das Beste, aber ich bin noch nicht soweit, -
viell. später, - wenn mir sonst nix mehr einfällt.


Wenn du gerne Fleisch isst, würde ich an deiner Stelle nur mageres Fleisch essen. Wenig Beilagen und Soßen.
Ich koche fast nur italienisch, viel Salat, Gemüse.
( Manchmal meinen Megarenner " Nudeln und Antipasti ". Das sind natürlich auch Kalorien zum Abnehmen nicht geeignet !!! )

Fleisch und Wurst esse ich nie, - mir graut davor,- ich konnte es als Kind auch nicht essen.
Das hat jetzt nix mit Tierschutz zu tun, - jedoch bin ich für artgerechte Haltung und humanes Töten .

Ansonsten, was die Viecherl betrifft, bin ich kein " Tierrechtler ", sondern noch viel schlimmer.

Du schreibst , dein Ziel ist : " Nur ein bisschen abnehmen ".
So gehe ich davon aus, es sind nur ein paar Kilonen und Grämmer, die dir zu viel sind ?

Das ist nicht schwierig, die Kalorienbomben musst du 3 / 4 Wochen weglassen, nix Süßes, - eher dann Obst .

Und Bewegung. Machst du Sport ? Bewegung ist immer gut. Je nach dem , wie du aktiv bist , du kannst auch radeln , walken , schwimmen. 2- 3 Stunden in der Woche, kannst auch ruhig mal ins Schwitzen kommen dabei.

Was die Essensmenge betrifft, bin ich jetzt ganz fies. Formst deine kleine Frauenhand zu einer Schale, -
was in " eine" Hand rein passt, darfst du essen, 3 Portionen am Tag.

So könntest du schnell auf dein Wohlfühlgewicht kommen.

Ich mag mich nicht kasteien, - von Diäten halte ich auch nüschte. Aufpassen muss ich allerdings auch, -
wenn die 38 er Jeans zwickt, ziehe ich die Bremse.


Meine Naschverführer trage ich erst gar nicht nach Hause, - ( selten ) das sind Gummibärchen und Popcorn, mei ich liebe das,-
da sperre ich mich dann in ein Zimmer und falle drüber her, ganz unersättlich und exzessiv, - wie schrecklich.

Ach - wenn man nur könnte, wie man wollte,- und dann nicht auseinander gehen wie eine Laugenbrezel,
das wär´s....


LG
Gespeichert
* Y-O-L-O * La dolce vita

naddi234

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #10 am: 19. Juni 2012, 20:44:08 »

Hallo zusammen,

habe einen echt süßen Typen kennengelernt. Wir treffen uns jetzt regelmäßig und ich hoffe doch, dass es sich zu etwas Ernstes entwickelt. :) Brauche mal Eure Meinung: Markus lebt in Scheidung und möchte jetzt für seine Tochter (8 Jahre) ein Zimmer in seiner Wohnung einrichten. Er hat mich gefragt, ob ich ihm bei der Gestaltung des Zimmers helfen könnte. Bin im Netz auf diese Seite gestoßen
[*** DIESE URL WURDE WEGEN SPAM GELOESCHT! ***, Khan]
Was haltet Ihr davon? Ich finde die Ideen gut, möchte aber auch alles richtig machen. Sollte man für ein 8 jähriges Kind noch ein richtiges Kinderzimmer einrichten oder lieber schon die Möbel für ein Jugendzimmer wählen? Wäre echt klasse, wenn Ihr mir ein paar Tipps geben könntet. Ich denke, ich werde es als Papas "Neue" schon schwer genug haben. Meldet Euch :)

------------------------
Anmerkung Khan:

Meine Vermutung, daß hier etwas gewaltig stinkt, war richtig. Was wir hier sehen ist eine der besonders üblen Methoden des Mißbrauchs von Foren, sogar Foren Schwerstkranker.

Da wird mit einem Larifari-Gesülze und ein paar blöden Stereotypen eine URL in ein Forum injiziert. Das hebt sowohl das Suchmaschinen-Ranking für die beworbene Domain als auch den Umsatz für das Produkt UND es dient der Image-PR.

Der User naddi234 wird gesperrt. Aber das dicke Ende kommt noch: Wir werden die Auftraggeber ins Kreuzfeuer nehmen.
Gespeichert

Lissy

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 976
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #11 am: 20. Juni 2012, 14:30:10 »

Hallo zusammen,
>>habe einen echt süßen Typen kennengelernt. Wir treffen uns jetzt regelmäßig und ich hoffe doch, dass es sich zu etwas Ernstes entwickelt. >>

Okay :-)

>> Brauche mal Eure Meinung: Markus lebt in Scheidung und möchte jetzt für seine Tochter (8 Jahre) ein Zimmer in seiner Wohnung einrichten. Er hat mich gefragt, ob ich ihm bei der Gestaltung des Zimmers helfen könnte. >>


Beim Kauf würde ich mich nicht einmischen, - nur beim Einräumen helfen.
Das Kind soll sich selber " sein Zimmer " aussuchen, nur so kann es " eigenen Geschmack " entwickeln.
Bei der Bettwahl würde ich halt nicht unbedingt ein " Auto " oder anderen" Kitsch " zustimmen /kaufen.


>> Bin im Netz auf diese Seite gestoßen [*** URL geloescht *** ,Khan]
Was haltet Ihr davon? >>


Nichts, - außer Werbung für Julia ;-)

Naddi,
ich habe dir vor einer Woche eine PN geschickt,- und mich nach deiner kranken Schwester erkundigt.
Und warte noch auf eine Antwort von dir ? Wie geht es ihr inzwischen, hat sie zugenommen ? Seids nach Malle oder nicht ?


Grüßli Lissy
Gespeichert
* Y-O-L-O * La dolce vita

naddi234

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #12 am: 26. Juni 2012, 22:07:41 »

Hallo Leute,
bin immer auf der Suche nach einer Kleinigkeit zur Aufmunterung meiner Schwester. Ist ja nicht immer leicht etwas Neues zu bekommen. Beim Surfen im Internet bin ich jetzt zufällig auf eine Seite gestoßen, da kann man sein eigenes Stofftier designen. Meine Neugier war sofort gepackt. Ich konnte zwischen verschiedenen Füllungen, Körperformen, Stoffen usw. wählen. So lange bis mein eigenes Stofftier fertig war. Total klasse. Der kleine Kunibert ist auch als neuer Schutzengel bei meiner Schwester supi angekommen. Wenn Ihr auch mal wollt, hier findet Ihr Eurer individuelles Stofftier
[*** URL wegen Spam geloescht *** ,Khan]
Liebe Grüße und bis bald .... naddi

---------------------------

Anmerkung Khan:

Spammer sind nicht nur gierig, sondern auch saudumm. Sie können den Hals nicht voll kriegen und meinen, wenn sie schon 1x Spam in ein Forum injiziert haben, könnten sie beliebig weitermachen. Irrtum! Wir werden uns die Auftraggeber vorknöpfen. Das wird krachen...

User "naddi234" wird gesperrt. Wieder ein Fall mehr für die Wäscheleine.
Gespeichert

naddi234

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #13 am: 05. Juli 2012, 14:24:25 »

hehe.
nice.
Gespeichert

naddi234

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
In der Therapiepause in den Urlaub?
« Antwort #14 am: 05. Juli 2012, 14:26:22 »

Hey Leute,
mein Mann hat bald Gb.
WOllt ihm was richtig cooles schenken.
Sowas [Reklamelink für hemden.del] wär doch geil.
ISt zwar schlicht aber cool.
Was meint ihr ?
Bin ma gespannt.
Danke euch :)


----------------
Anmerkung Khan:

User naddi234 mit der E-Mail-Adresse naddi.m@justmail.de ist ein krimineller Spammer, der trotz klar erkennbaren Verbots nicht davor zurückschreckt, auch in Foren von Schwerst- und Totkranken seinen Dreck zu verteilen.

hemden.de bekam eben einen Anruf.

Weitere Maßnahmen behalten wir uns vor.
Gespeichert