Krebsforum Lazarus

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

.
[*quote*]
--------------------------------------------
Radiologia & Salud @RX_SALUD 27.4.2017



https://pbs.twimg.com/media/C-Z97-vXYAAAVVK.jpg

#Radiologìa #Veterinaria en #Caballos 🐎

#Veterinary #Radiology in #Horses 🐴
--------------------------------------------
[*/quote*]

more:
https://twitter.com/aribertdeckers/status/861986161555800065

Mäuse haben es leichter ... :-)

Autor Thema: stamzellen  (Gelesen 1714 mal)

lucky l

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 5
stamzellen
« am: 05. März 2012, 09:45:46 »

hallo habe hier eine seite

LINK: wäwäwä.nabelschnurbluteinlagern.de
Bscheißerletext: "über stamzelleneinlagerung"

durch entnahme von Babyblut gesehen..
ist soweit ich weiss auch wieder einer dieser neuen Trends in der Medizin.
Wers braucht..

--------------------------

Anmerkung Khan:

1. Reklame ist hier unerwünscht.
2. Reklame ist hier unerwünscht.
3. Reklame ist hier unerwünscht.
Gespeichert

Glückspilz

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 848
stamzellen
« Antwort #1 am: 05. März 2012, 17:38:51 »

Mit Nabelschnurblut handelt man sich nicht nur Vorteile ein. Sehr spät kamen Warnungen, über die ich allerdings nichts genaues weiß.

Das Blut aus der Nabelschnur wäre in den Säugling geflossen, doch wenn es mit der Nabelschnur abgetrennt wird, fehlt es dem Säugling. Das KANN für ein schwaches Kind einen Nachteil bedeuten. Außerdem ist nicht sicher, ob das Nabelschnurblut später wirklich von Nutzen ist. Die Hauptprofiteure sind im Moment diejenigen, dieses Material abnehmen und einlagern. Das Lagern kostet, Jahr für Jahr.

Ich würde mich also sehr genau informieren, wer überhaupt auf dem Markt ist mit so etwas, wieviel es kostet (auch in den kommenden Jahren!) und wie sicher überhaupt die Lagerung ist.

Wenn ein Kind geboren ist, würde ich sehr genau darauf achten, wie gut es ihm geht und ob es das Nabelschnurblut für den Moment entbehren kann.

Es geht dabei nicht nur um das Blut, sondern auch um das, was in dem Blut enthalten ist! Das sind unter anderem Hormone, Nährstoffe und ein wesentlicher Teil des Immunsystems (Teil des Nestschutzes). Das alles ist keine Kleinigkeit. Die Nabelschnur ist stark durchblutet und hat ein nicht unbeträchtliches Volumen (im Verhältnis zur Blutmenge im Kindeskörper).
Gespeichert
Würde ich von Licht leben,
müßte ich grün sein.

Khan

  • Globaler Moderator
  • Vollwertiges Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 192
stamzellen
« Antwort #2 am: 06. März 2012, 02:36:19 »

Solche faule Reklame wie von "lucky l" ist hier nicht bloß unerwünscht, dafür gibt es auch Ärger.

Ob "lucky l" sich orthographisch dumm stellt oder wirklich keine Ahnung hat, will ich nicht erörtern.

"stamzellen" ist falsch. Es heißt "Stammzellen".

"hallo habe hier eine seite" kann man vermutlich wörtlich nehmen. Hinter dem Link wäwäwä.nabelschnurbluteinlagern.de steckt nämlich eine "Oppstett Verlagsgesellschaft mbh", die eine andere Domain besitzt über Pflege. Nicht irgendeine Pflege, sondern ALTENPFLEGE. Warum ausgerechnet in einer Domain über Altenpflege (wird als Blog betrieben) eine Seite über Stammzellen ist...? Superkrass daneben. In einem Forum über Krebs die Stammzellen aus Nabenschnurblut anzuschleppen ist ebenfalls voll daneben.

Zwei mal voll daneben, das ist kein Zufall.

"lucky l" hat natürlich nicht "wäwäwä" geschrieben. Ich habe den Link kurzerhand zu Kleinholz gefaltet.  :)

[*QUOTE*]
-------------------------------------------------------------------
Reverse Whois:
"Oppstett Verlagsgesellschaft mbh" owns about47 other domains
Whois History:
17 records have been archived since 2009-07-22 .
Reverse IP:
 3,655 other sites hosted on this server.

Domain name:
[nö, zensiert, :) ]

Holder of domain name:
Oppstett Verlagsgesellschaft mbh
Laudahn Florian
Boizenburger Str. 49
DE-12619 Berlin
Germany
Contractual Language: German

Technical contact:
Oppstett Verlagsgesellschaft mbh
Laudahn Florian
Boizenburger Str. 49
DE-12619 Berlin
Germany
-------------------------------------------------------------------
[*/QUOTE*]


Ich habe mir die anderen Domains nicht angesehen. Aber daß die Nabelschnurbluteinlagerung Geld kostet, das habe ich gesehen. Und den Auftraggeber. Sollte "lucky" Laudahn sein und hier nochmal auftauchen, kriegen beide eine saftige Rechnung quer durch das ganze WWW.
Gespeichert